Wir helfen Ihnen gerne weiter!
0435 509-913

Viel Spaß und gute Erholung beim Camping an der Adriaküste

Die Adriaküste garantiert mit ihren kilometerlangen Sandstränden einen unbeschwerten Badeurlaub. Städte wie Rimini, Venedig und Ravenna laden zu ausgedehnten Shoppingtouren ein. Geniessen Sie das berühmte dolce far niente in Ihrem Mobilheim von LuxCamp.

Viel Spaß und gute Erholung beim Camping an der Adriaküste
Die Adriaküste garantiert mit ihren kilometerlangen Sandstränden einen unbeschwerten Badeurlaub. Städte wie Rimini, Venedig und Ravenna laden zu ausgedehnten Shoppingtouren ein. Geniessen Sie das berühmte dolce far niente in Ihrem Mobilheim von LuxCamp.

CAMPINGPLÄTZE ADRIA

Warum Camping an der Adriaküste?

TOP 4 Überblick Adria:

  • Die Adria verfügt über kilometerlange Sandstrände mit Standorten für den Campingurlaub nah am Meer. Mobilheim Adria direkt am Meer!
  • Von Ihrem Mobilheim, Luxuszelt oder Bungalowzelt sind es nur wenige Schritte zum Strand
  • Die Sonne des Südens sorgt für herrlich warmen Badespaß
  • Die großzügigen Promenaden der berühmten Badeorte sind schnell von Ihrem Luxus-Campingplatz erreichbar

Die Adriaküste – vielfältige Kultur und atemberaubende Strände

Die Adriaküste ist ein landschaftlich und kulturell vielfältiges Gebiet. Die italienische Adria erstreckt sich auf einer Länge von rund 800 Kilometern bis hinunter zur Straße von Otranto, am Absatz des italienischen Stiefels. Die italienische Adria ist bei Reisenden beliebt für die feinen Sandstrände – zugleich hat die Region mit historisch bedeutenden Städten wie Venedig auch kulturell etwas zu bieten.

Die beliebtesten Campingplätze an der Adriaküste

Marina di Venezia

Dieser Luxus-Campingplatz verdankt seinen Namen dem Schiffsbetrieb nach Venedig. Von Punta Sabbioni gelangt man stilecht mit dem Boot in die „Perle des Meeres“. Das Camping Marina de Venezia ist ein familienfreundlicher Ferienpark mit einem erstklassigen Badestrand, einer riesigen Pool-Anlage, einer ganzen Hüpfburglandschaft und vielen Angeboten für Freizeitaktivitäten. Für die Kinder gibt es Animation am Tage und am Abend.

Union Lido

Dieser Luxus-Campingplatz zwischen Venedig und Jesolo ist selbst eine kleine Stadt. Rund um den riesigen Lagunenpool ziehen sich Geschäfte, Bars und Restaurants. Neben den Wasserparks gehören zu diesem Lux-Camp weiterhin ein Naturpark, ein Sportpark und ein Wellness-Center – sowie natürlich ein ausgedehnter Privatstrand an der Adria. Hier macht der Urlaub mit Kindern so richtig Spaß!

Pra delle Torri

Luxus-Camping mit einem Hauch von Venedig – das bietet unser Camping Pra delle Torri. Es liegt direkt am Meer an einem wunderschönen Sandstrand. Animation, Sport und Unterhaltung sorgen für unbeschwerte Urlaubstage. Das venezianische Flair ist nur sechs Kilometer entfernt in Caorle zu erleben. Die Stadt an der Mündung der Livenza wird aufgrund ihrer historischen Gassen, ihrer Glockentürme und Häuser im venezianischen Stil „Klein-Venedig“ genannt.

Strände und Natur an der Adriaküste

An den Stränden der Adria herrschen perfekte Bedingungen zum Baden und für Wassersport. Die Adriaküste lockt ebenfalls Naturfreunde an. Obgleich sich die Adria großer Beliebtheit erfreut, bleibt Platz für Pflanzen und Tiere. Ihre Küsten sind Heimat seltener Tier- und Pflanzenarten, zahlreiche Küstenabschnitte haben sich ihre Ursprünglichkeit bewahrt. Es gibt eine große Zahl an Naturschutzgebieten wie den Parco del Delta del Po. Im Süden reichen die Berge des Apennins bis fast an das Meer heran: Ein idealer Ort, um einen Strandurlaub mit Ausflügen ins Gebirge zu kombinieren.

Attraktionen an der Adriaküste

Entlang der italienischen Adriaküste sind es vordergründig die altehrwürdigen Städte, die die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. In Choggia unweit von Venedig ist jeden Donnerstag auf dem Corso del Popolo Markt. Wer die Straße bis zu ihrem Ende entlanggeht, wird an schönen Tagen mit einem Blick über die Lagune bis nach Venedig belohnt. In Rimini lockt der größte Miniaturenpark Italiens. Gleich daneben gibt es einen Freizeitpark mit Wildwasserbahn. Rimini ist mit seinen Diskotheken vor allem ein Anziehungspunkt für junge Menschen.

Die Städte der Adriaküste

In der Lagunenstadt Venedig ist die Altstadt mit ihren Kanälen, Brücken wie der Rialto Brücke, dem Markusplatz und dem Dogenpalast ein unvergessliches Erlebnis. Oder Sie besuchen den Karneval. An der Mündung der Livenza können Sie ebenfalls venezianisches Flair erleben. Die Stadt Caorle liegt sechs Kilometer von Ihrem Mobilheim bei Pra delle Torri entfernt. Die Bauweise der Glockentürme und Häuser und ihre historischen Gassen haben ihr den Beinamen „Klein-Venedig“ eingebracht. Sehenswert ist weiterhin Triest mit seinem Freihafen, der historischen Altstadt, Museen, Kirchen und seinen gemütlichen Kaffeehäusern.

Essen, Trinken und Kultur

Neben den allerorts in den verschiedensten Variationen zubereiteten Fischen und Meeresfrüchten sind der Friaul und die Emilia Romana beispielsweise für ihre Schinken- und Käsespezialitäten bekannt. Die Region Marken glänzt mit ihren Naturschätzen wie Wild, Pilzen, Kräutern und Nüssen sowie den legendären Trüffeln. Aus den Abruzzen kommen typische Schafsgerichte hinzu wie beispielsweise verschiedene Lammbraten-Variationen, die als Arrosticini bekannten Schaffleischspieße sowie der bekannte Schafskäse Pecorino. Zum Luxus-Camping Adria zählen auch die kulinarischen Genüsse.

Wetter und Klima

Die Adriaküste liegt in der gemäßigten Klimazone, gerade die nördliche Adria ist aber auch vom maritimen Klima geprägt. Die Sommer sind daher heiß mit Temperaturen von teilweise über 30 °C in den Monaten Juli und August. Die Winter sind mild. In Venedig etwa beträgt die Durchschnittstemperatur im Januar 3 °C. Die ideale Reisezeit für Badeurlauber ist der Sommer von Juni bis August.